AQQU

Energie die bewegt


April2014


VOLVO V60 Plug-in Hybrid Testbericht

Posted on April 15th, by Oliver Zechlin in Test. No Comments

Eines vorab: Volvo hat eine etwas unglückliche Hand mit ihrem Motorenmarketing. Die Volvo Drive-E Motoren haben nichts mit elektrifiziertem Antrieb zu tun. Wer sich für voll- oder teilelektrische Volvos interessiert hat derzeit zwei Modelle zur Auswahl: den kompakten vollelektrischen C30 Electric der zweiten Generation mit Siemens Antriebsstrang, sowie den teilelektrischen V60 D6 AWD Plug-in Diesel Hybrid Kombi. Letzterer wurde uns für zwei Wochen von Volvo Schweiz zur Verfügung gestellt. In der Schweiz liegt der Grundpreis des „schwedischen Lexus“ bei 72’100 CHF. Wir fuhren mit dem Volvo von der Schweiz nach Deutschland. Dort fiel uns auf, wie sehr Volvo doch das Innerschweizer Strassenbild prägt, und wie wenig Volvos in Deutschland herumfahren. Ähnliches gilt auch für den Toyota Prius.

Antriebsmix

„Wollen Sie mal den Finanzvorstand einer Automobilfirma stöhnen hören? Dann sagen Sie einfach Diesel, Plug-in und Hybrid. In diesem Technik-Trio vereint sich so ziemlich … Read More »



Hannover Messe 2014

Posted on April 10th, by Oliver Zechlin in Messe & Ausstellung. No Comments

Auch die diesjährige Hannover Messe zeigte Elektromobilitätslösungen u.a. im Rahmen der Sonderschau „MobiliTec“. Ebenfalls mit von Partie: der beliebte Test Track. Neben den bekannten batteriebetriebenen Elektrofahrzeugen gab es eine Neuheit zum Probefahren: den offiziell im Mai 2014 lancierten Nissan e-NV200. Weiterhin konnten Prototypenfahrzeuge mit exotischem Brennstoffzellenantrieb über den Parcours gesteuert werden.

Meine Elektromobilitäts-Messe-Highlights fand ich nicht auf der MobiliTec-Sonderschau, sondern auf der regulären Hannover Messe.

Highlight #1: „iProcell“ der IBG / Goeke Technology Group
Dabei handelt es sich um eine flexible, vollautomatische Montagezelle für Elektrofahrzeuge. iProcell gewährleistet dabei die vollständige Prozesskette – vom Entladen aus dem Container bis hin zur fertigen Montage. iProcell bedingt dabei einen grundsätzlich veränderten Fahrzeugaufbau. Das Fahrzeug wird aus möglichst wenigen vorgefertigten Modulen zusammengesteckt. Dies geschieht mit der Hilfe von Industrierobotern. Das auf der Messe zusammengesetzte Demofahrzeug war 70% der Orginalgrösse, aber aufgemerkt: eine Fertigung des (100%) Fahrzeuges ist … Read More »