AQQU

Energie die bewegt


Plug-in


VW Passat GTE Variant – Testbericht

Posted on November 29th, by Oliver Zechlin in Test. No Comments

Der Volkswagen Mittelklasse-Primus Passat ist ein klassisches deutsches Firmenkunden-Flottenfahrzeug. Preissensitive Privatkunden greifen eher zu den weniger teuren Fahrzeugen aus dem Konzern, dem Golf oder einem Skoda. In der Schweiz wurde der Passat GTE nach dem Golf GTE im März 2016 eingeführt. Der Wagen ist als Limousine und Kombi (‘Variant’) erhältlich.

Der GTE ist ein Plug-in Hybrid, ein Kompromiss mit zwei Antriebsquellen und dadurch höherem Gewicht und mehr Komplexität. Es ist ein Zero-Emission-Vehicle und Langstrecken-Reisewagen zugleich. Ein Volkswagen, der noch-Gegenwart mit naher-Zukunft verbindet. Der eingesetzte 1.4 Liter TSI-Benzinmotor leistet als Direkteinspritzer 156 PS. Dazu kommt ein 115 PS Elektromotor. Im Duett der Motoren liegen maximal 400 Nm an den Vorderrädern an. Volkswagen gibt eine elektrische Reichweite von 50 Kilometern an.

Während der Diesel als Schadstoffsünder am Pranger steht, ist der TSI-Benziner in der Wahrnehmung noch der Saubermann der Verbrennungsmotoren. Dem steht eine Untersuchung … Read More »



AUDI A3 e-tron Testbericht

Posted on August 3rd, by Oliver Zechlin in Test. No Comments

Audi blickt bei der Hybridtechnologie auf eine über 20-jährige Erfahrung zurück. Bereits 1989 gab die erste Generation des Audi duo ihr Debüt – eine Technikstudie auf Basis eines Audi 100 Avant. Ein 136 PS Fünfzylinder-Benziner trieb die Vorderräder an, ein zuschaltbarer Elektromotor mit 9 kW (12 PS) die Hinterräder. Als Energiespeicher dienten 54 in Reihe geschaltete Nickel-Cadmium-Batterien. Die Batterien ermöglichten eine Reichweite von 25 km und konnten während der Fahrt geladen werden. 1997 avancierte Audi zum ersten europäischen Automobilhersteller, der ein Hybridfahrzeug in einer kleinen Serie baute – den Audi duo auf Basis des A4 Avant. Für seinen Antrieb sorgten ein 1,9-Liter-TDI mit 66 kW (90 PS) und ein Elektromotor mit 21 kW (29 PS), der von einer Blei-Gel-Batterie im Heck gespeist wurde. Beide Aggregate trieben die Vorderräder an. Wie die Studien zuvor war auch der Serien-duo ein Plug-in – … Read More »



Mitsubishi Outlander PHEV Testbericht

Posted on August 26th, by Oliver Zechlin in Test. 3 comments

Der teilelektrifizierte Tausendsassa von Mitsubishi, der Outlander PHEV, ist ein schöner Erfolg für den japanischen Hersteller. Der Plug-in Hybrid verkaufte sich bis Juli 2014 in Japan bereits über 15.000 mal, in Europa konnte Mitsubishi über 18.000 absetzen – förderungsbedingt davon ⅓ in den Niederlanden. Um höhere Outlander PHEV Stückzahlen zu ermöglichen modernisiert Mitsubishi derzeit ein japanisches Werk. In den USA ist Outlander PHEV noch nicht erhältlich, vielmehr wurde der Marktstart mehrmals verschoben. Die dortigen gesetzlichen Bestimmungen erfordern einige Änderungen an Mechanik und Elektronik. Für das 2016er Modell ist nun Herbst 2015 anvisiert. Bei einem so späten Markteintritt glaube ich nicht das der derzeit aktuelle Outlander PHEV in den US-Verkaufsräumen stehen wird – vielmehr bietet sich dann bereits die nächste Generation im neuem Design an. Zum Markteintrittszeitpunkt in den USA wird der Mitsubishi auch nicht mehr das einzige Plug-in Hybrid SUV … Read More »



VOLVO V60 Plug-in Hybrid Testbericht

Posted on April 15th, by Oliver Zechlin in Test. No Comments

Eines vorab: Volvo hat eine etwas unglückliche Hand mit ihrem Motorenmarketing. Die Volvo Drive-E Motoren haben nichts mit elektrifiziertem Antrieb zu tun. Wer sich für voll- oder teilelektrische Volvos interessiert hat derzeit zwei Modelle zur Auswahl: den kompakten vollelektrischen C30 Electric der zweiten Generation mit Siemens Antriebsstrang, sowie den teilelektrischen V60 D6 AWD Plug-in Diesel Hybrid Kombi. Letzterer wurde uns für zwei Wochen von Volvo Schweiz zur Verfügung gestellt. In der Schweiz liegt der Grundpreis des „schwedischen Lexus“ bei 72’100 CHF. Wir fuhren mit dem Volvo von der Schweiz nach Deutschland. Dort fiel uns auf, wie sehr Volvo doch das Innerschweizer Strassenbild prägt, und wie wenig Volvos in Deutschland herumfahren. Ähnliches gilt auch für den Toyota Prius.

Antriebsmix

„Wollen Sie mal den Finanzvorstand einer Automobilfirma stöhnen hören? Dann sagen Sie einfach Diesel, Plug-in und Hybrid. In diesem Technik-Trio vereint sich so ziemlich … Read More »



Toyota Prius Plug-in Testbericht

Posted on Januar 6th, by Oliver Zechlin in Test. 2 comments

Abholung und Übergabe
Vor bereits 15 Jahren lancierte Toyota den Prius. Mit fast drei Millionen verkauften Fahrzeugen etablierte er sich am Markt als „der Hybrid“.

Wie auch beim Opel Ampera (bzw. Chevrolet Volt) fanden sich im Internet vereinzelt Berichte von Toyota Prius (normale Hybrid-Version) Fahrern, deren Hund sich weigerte mitzufahren (1). Von Toyota Schweiz erhielt ich zur Überprüfung der Hundetauglichkeit einen Prius Plug-in (folgend PiP genannt). Die Abholung und Übergabe des PiP in Safenwil bei Toyota erfolgte professionell. Freundlich und kompetent wurden die Formalitäten erledigt, das Fahrzeug erklärt und der Schlüssel übergeben. Auch diesmal war eine elektronikspezifische Unterschrift notwendig, wenn auch anderer Art als Opel sie beim Ampera verlangte. Von Toyota bekam ich zum normalen Ladekabel (PiP-auf-CEE16A) ein kurzes Adapterkabel CEE16A auf Schweizer Haushaltsstecker. Ich musste versprechen, diesen nur in Ausnahmefällen zu nutzen. Scheinbar ist man dort besorgt, mit einem brennenden PiP … Read More »