AQQU

Energie die bewegt


ZOE


Renault ZOE 40 – auf der Langstrecke

Posted on April 25th, by Oliver Zechlin in Test. No Comments

In der Ausführung ‚Intens‘ und zum Fahrzeug gut passendem ‚Thunder Blue‘ erhielt ich von Renault Schweiz den Renault ZOE Z.E. 40 (‚R90‘). Mit dieser neuen Ausführung mit nutzbarer 40 Kilowattstunden großer Kauf- oder Mietbatterie ging ich auf große Fahrt: Wie würde sich die für Stadt und Umland konzipierte ZOE auf meiner Langstreckenstammstrecke Zug (Zentralschweiz) – Nürnberg machen? Auf der Plusseite steht die große Batterie, sowie die hohe Anzahl an verfügbaren 22kW-AC-Ladepunkten. Auf der Minusseite sind schlechte Aerodynamik und Antriebsineffizienz bei höheren Geschwindigkeiten, sowie Fehlen eines schnellen DC-Ladeanschlusses zu verzeichnen. Besonders gespannt bin ich auch auf die Autobahntauglichkeit im Vergleich zum nächsten Testfahrzeug, dem Hyundai IONIQ. Als Benchmark hinsichtlich Reisedauer und Ladekomfort gilt unser Tesla Model S (S85 mit Heckantrieb).

Im Vergleich zum ZOE Testfahrzeug im Mai 2014 wirkte das 2017er Modell auf mich solider und im Innenraum wertiger. Ich fühlte mich … Read More »



Renault ZOE 40 – Fahrbericht

Posted on Dezember 9th, by Oliver Zechlin in Test. No Comments

Renault bietet eine breite Palette an elektrisch-angetriebenen Fahrzeugen. Aktuell sind dies Twizy, Kangoo und ZOE. Das Stufenheckfahrzeug Fluence wird hiesig nicht mehr angeboten, erlebt aber seinen zweiten Frühling in Korea als Renault Samsung Motors SM5. Die seit 2013 in der Schweiz erhältliche ZOE ist das hiesig meistverkaufteste EV in der Kompaktklasse, weit vor dem zweitplatzierten BMW i3. Sowohl Privat- als auch Flottenkunden finden Gefallen an der kleinen Französin, bei einem Verhältnis von 57% zu 43%.

Nach drei erfolgreichen Jahren wird ZOE reichweitentechnisch erwachsen: Renault erhöhte die Batteriekapazität um 19 kWh auf stolze 41 kWh. Trotz der gestiegenen Kapazität findet die Z.E. 40 Lithium-Ionen Batterie im gleichen Gehäuse Platz wie die weiterhin angebotene Standardbatterie und bringt lediglich 22 kg Mehrgewicht auf die Waage. In den insgesamt 192 Zellen finden die elektrochemischen Reaktionen für das Speichern und Abgeben der Energie statt. Jedes Modul … Read More »



RENAULT ZOE Testbericht

Posted on Mai 10th, by Oliver Zechlin in Test. No Comments

Die Erwartungen vor Vorstellung der Renault ZOE waren gross. Sollte die gefällige modern-gezeichnete ZOE endlich DAS Elektroauto sein? Das Elektroauto welches die elektrifizierte Revolution auslöst? Zum ersten Mal wurde ein Grossserien-Elektroauto zum ähnlichen Preis eines Stadtfahrzeuges mit Dieselmotor angeboten. In der Schweiz wurde die ZOE im Juni 2013 für 22’800 CHF lanciert. Dazu kommt noch die obligatorische Batteriemiete. Diese beträgt 95 Franken monatlich bei einer Fahrleistung von 12’500 Kilometern pro Jahr und einer Laufzeit von 36 Monaten. Kürzlich wurde für Wenigstfahrer eine neue Batteriemietvariante angeboten: bei einer Laufzeit von 36 Monaten und 5’000 Kilometer im Jahr kostet die monatliche Miete 60 CHF. Eine Kaufbatterie wird nur in Norwegen angeboten.

Technische Daten

Gewicht: 1503 + 440 kg
Leistung kW (PS): 65 (88)
Drehmoment (Nm): 220
Batterie (- kapazität, kWh): LiMN2O2 (22)
Verbrauch (kWh/100 km): 14,6
Höchstgeschwindigkeit: 135 km/h
Reichweite nach NEFZ: 210 km
Ladeleistung: 3,7 kW bis 43 kW
Kofferraumvolumen nach … Read More »



eCarTec 2012 – München

Posted on Oktober 25th, by Oliver Zechlin in Messe & Ausstellung. No Comments

Spontan besuchte ich die sechs Stunden entfernte eCarTec (1), selbsternannte internationale Leitmesse für Elektromobilität und Hybrid, in München. Von Ausstellerseite hiess es der erste Messetag war sehr schwach besucht gewesen. Ich war am zweiten Messetag anwesend, diesen empfand ich als ziemlich gut frequentiert. Des weiteren wurde bemerkt, es hätte weniger Aussteller als die Jahre vorher. Jetzt geht es ans Machen, der grosse Hype ist vorüber. Hierzu gibt es einen guten Artikel des Fraunhofer-Instituts „Elektromobilität und das Tal der Tränen“ (2).

Rein elektrisch anreisen konnte ich leider nicht. Da stellte sich die Deutsche Bahn quer, die vor einigen Jahren (so wurde mir gesagt) das Angebot der SBB ausschlug sich finanziell an der Elektrifizierung der Strecke durch das Allgäu zu beteiligen. Die DB lehnte dies aber ab. So tuckert auf der Strecke noch immer eine alte Diesellok. Hätte ich mich vor Messebesuch auf … Read More »