AQQU

Energie die bewegt


Wunschliste

Hier sammle ich in loser Reihenfolge Eigenschaften welche ich in Elektrofahrzeugen als wichtig / interessant ansehe:


Fahrzeug

  • Dedizierte Fussgängerhupe. Allerdings leiser, und freundlicher im Ton als die des Opel Ampera. Gerne auch mit selbst einspielbaren Hup-Ton. Priusfreunde setzen mangels Zweithupe einen batteriebetriebenen Funktürklingel ein (1).
  • Besserzugängliches Ladekabelfach. Unter der Abdeckung des Kofferraumes ist ja schön und gut – aber wenig zweckmässig wenn der Kofferraum temporär oder permanent (z.B. mit einer Hundebox) beladen ist. In meinem Audi A2 gibt es z.B. ein „Schmuggelfach“ unter dem Beifahrerfussraum, welches sich für Adapter- und Kabelgedöns anbietet. Oder warum nicht eine von aussen zugängliche Ladekabelschublade?
  • Auswählbare Fahrerprofile (Fahrer sollte automatisch erkannt werden, damit es keine Mauscheleien gibt…) als spielerische Konkurrenzkomponente welche Person im Haushalt den Wagen am effizientesten etc. bewegt.
  • Gute Schalldämmung. Wenn schon leise, dann bitte konsequent. Kann ja auch gerne als „silent package“ angeboten werden, damit Leichtgewichtsfetischisten nicht zu ein paar Kilogramm mehr Dämmung gezwungen werden.
  • Gute Wärmedämmung. Dazu gehören auch spezielle Scheiben. Auch hier, gerne als Aufpreis. Ziel wäre ein bisschen „Passivhaus“ in das Auto zu bekommen, und die Körperwärme mit zur Innenraumheizung zu nutzen. Das „nordic package“. Normalerweise findet im Fahrzeug ein hoher Luftaustausch statt, auch wegen Feuchtigkeit und Gerüchen. In stark-gedämmten Häusern wird eine kontrollierte Wohnraumlüftung eingesetzt, mit optionaler Wärmerückgewinnung.
  • Lenkradheizung, Sitzunheizung und Fussraumheizung. Einen Innenluftraum zu erwärmen schluckt viele Kilowattstunden.
  • Nutzung von optionaler Standheizung (Benzin/Ethanol) zur reichweitenverlängernden Erwärmung des Fahrzeuges bei kleinen Batteriegrössen. Die Standheizung kann, wie auch bei normalen Explosionsmotoren, laternenparkerkalte Batterien vorwärmen. Alternativ Einsatz von effizienten Wärmepumpen zur Kühlung- / Heizung, statt reichweiteraubender 1:1 Direktelektroheizung.
  • Konfigurierbare Cockpitanzeigen. Ich möchte gerne selbst bestimmen welche Informationen für mich relevant sind, und nicht von bunt-grell-animierten Pixelmüll vom Fahren abgelenkt werden.
  • Angabe von Zubehörgewicht, insbesondere bei Felgen & Reifen.
  • Herstellerseitige Zulassung von Zubehör wie Anhängerkupplung und einigen Felgen.
  • Vorklimatisierung per App, auch ohne am Stromnetz zu hängen. Diese Funktion erlaubt das Fahrzeug vor dem Einsteigen auf angenehme Temperaturen zu bringen, was speziell für Kinder und Tiere angenehmer ist.
  • Ausfühliches online Fahrtenbuch inkl. detaillierter Verbrauchsangaben
Quellenangaben
  1. Priusfreunde: Fussgängeraufmerksamkeit durch Funktürklingel