AQQU

Energie die bewegt


EcoCar @ Auto-Expo Zug


Posted on 24.03.2013 , by Oliver Zechlin in Messe & Ausstellung . 1 Comment

EcoCar @ Auto-Expo Zug

Anlässlich der Auto-Expo in Zug, einer von den lokalen Händlern unterstützten Auto-Ausstellung, wurde bereits zum sechsten Mal vom Verband e’mobile die Sonderschau EcoCar veranstaltet. Dort konnten Interessenten zwischen 18 Fahrzeugen zur Probefahrt wählen. Während dieser Probefahrt auf öffentlichen Strassen konnten Interessenten einen guten Direktvergleich zwischen den Autos erfahren, und die jeweiligen Besonderheiten erleben. Schade nur, dass dafür Eintritt fällig wird. Die Verbrennerfahrzeuge in den Ausstellungshallen interessieren mich nämlich nicht wirklich.

Der Schweizerische Verband für elektrische und effiziente Strassenfahrzeuge veranstaltet auch 2013 wieder eine Vielzahl von weiteren Probefahrmöglichkeiten.

Inmitten der Verbrennerfahrzeuge in den Hallen befanden sich, neben einigen Hybridmodellen, auch drei rein elektrische Fahrzeuge. Mitsubishi zeigte den in der Schweiz nun auf unter CHF 25’000 preisgesenkten i-MiEV. Renault hatte den Publikumsmagneten Twizy am Stand, als auch den ganz frisch lancierten ZOE. Letzterer ging inmitten der vielen ausgestellten Renaults etwas unter, und wurde nicht extra hervorgehoben. Eine Probefahrt war leider noch nicht möglich.

Laut Statistik des Zuger Strassenverkehrsamtes gibt es bei einem Personenwagenbestand von über 70’000 im Kanton 846 „Öko-Autos“. Diese teilen sich wie folgt auf:

Benzin/Elektrisch: 640
Diesel/Elektrisch: 36
Benzin/Alkohol: 94
LPG/Benzin: 2
Erdgas: 47
Elektrisch: 27

Der Durschnittsverbrenner hat im Kanton Zug 2921 Kubikzentimeter. Dies liegt vor allem an den Fahrzeugen aus dem Premium-Segment, welches ein Drittel der Fahrzeuge ausmacht. Teure Karossen mit viel PS unter der Haube gehören in Zug zum alltäglichen Bild. Nach einem Ferrari oder Maserati dreht sich hier niemand mehr um. Da fällt man mit einem Renault Twizy oder Opel Ampera noch mehr auf.

Gesamtschweizerisch betrachtet hat immerhin jedes 40. verkaufte Auto einen Alternativantrieb (davon meist Toyota Prius Hybridfahrzeuge).





Ein Gedanke zu “EcoCar @ Auto-Expo Zug

  1. Benzin/Alkohol: 94

    Cool das dies schon als Öko durchgeht. In Brasilien wird größtenteils E100 also reiner Alkohol gefahren. Klar das Zeugs wächst vor Ort und ist günstig. Es stinkt aber bei der Verbrennung wie der Teufel, vor allem wenn jeder eine Bacardischleuder fährt.

    Diesel ist für Privatpersonen kaum zu haben.Es sei denn man fährt LKW.

    Mehr auf dem Vormarsch, Trifuel. Eine Kombo aus Gas- und Benzin/Alkoholtank. Es kann Benzin Alkohol in jeder beliebigen Kombo gemischt werden. Die Einspritzung haut alles durch.

    Verbrennungstechnisch wahrscheinlich suboptimal….

Schreibe einen Kommentar